Dienstag, 30. Juli 2019

Zurück nach Berlin - 30.07.2019

Ohne uns nochmals zu verabschieden machten wir uns bereits sehr früh auf den Weg. Mit lediglich kurzen Zwischenstopps an Tankstellen meisterte unser Wohnmobil die Strecke ohne zu murren. Langsam kehrte ein wenig Wehmut ein, denn der Abschied von unserem Reisegefährten stand unmittelbar bevor. Um 15 Uhr checkten wir pünktlich auf der Fähre in Trelleborg ein. 


 
Da wir erst in der Nacht in Rostock eintreffen sollten hatten wir vorsorglich eine Schlafkabine gebucht. Zwei Kojen an der Wand, ein kleiner Tisch mit Sitzgelegenheit, ein kleines Bad sowie einige Kleiderhaken, mehr war nicht enthalten. 


Doch um Schlaf, für die letzte Etappe unserer Reise, zu tanken reichte die kleine Kabine vollkommen aus. Nach der Fährüberfahrt ging es direkt auf die Autobahn. Und mit gemütlichen achtzig Stundenkilometern führen wir heimwärts. 



Der Tag war gerade eine Stunde alt als wir zuhause eintrafen. Norwegen und Schweden sind bestimmt eine weitere Reise wert...